Zuchtstätte seit 1992

Rasseportrait

Russell Terrier gelten als unerschrockene und arbeitsfreudige Hunde, die dieser Eigenschaft wegen als Jagdhunde geschätzt werden. In den letzten Jahren werden aber sowohl kurzbeinige JACK-RT als auch langbeinige PARSON-RT als Familienhunde immer beliebter. Es gilt allerdings zu beachten, dass Leute, die im Umgang mit Hunden noch unerfahren sind, mit der Haltung dieser Rasse oft überfordert sind. Deshalb sollte man bei der Auswahl eines Welpen darauf achten, wie er gezogen, d.h. gezüchtet wurde und wie er aufwächst. Wer seinen Russell Terrier mit Liebe, Konsequenz und der nötigen "Sachkenntnis" erzieht, ihn gut integriert, ihm ausreichend Bewegung, Beschäftigung und Kontakt mit Menschen und mit seinen Artgenossen verschafft, der kann sich viele Jahre an einem angenehmen und höchst unterhaltsamen Begleiter freuen.

   SIMBA - eine Tochter von AIDA und ENZO - zeigt hohe Schule 

 

Rassenportrait aus der Zeitschrift "Hunde"

Poster aus der Zeitschrift "Hunde"